Konrad „Conny“ – Hagen 70 Jahre Regiment

Conny Hagen startete seinen Schützenlaufbahn 1949 bei unseren Further Edelknaben. Nach dem Schützenfest wechselte der heutige Ehrenhauptmann der Further Scheibenschützen am 8. Oktober 1949 in die Reihen der Jungschützen der 32er. Nach seiner Jungschützenzeit spielte Conni Hagen im Bundesfanfarenkorps der Scheibenschützen die Fanfare.

Nach seiner aktiven Zeit im Fanfarenzug wechselte er in den Stammverein der 32er. Nach 1956/1957 zum 25-jährigen Jubiläum und 1981/1982 zum 50-jährigen Stiftungsfest der Scheibenschützen, repräsentierte er zwei Mal mit seiner Gattin Hilde die Scheibenschützen als Königspaar. Als Schießmeister, 2. Vorsitzender und Vorsitzender brachte er sich aktiv in die Vorstandsarbeit der 32er ein. Sein langjähriges Engagement im Fackelbau und seine Pflege der Ordensbretter von Bruderschaft und Scheibenschützen sind vorbildlich. Mit gleichem Engagement führt Conny Hagen auch sein privates Archiv, mit dem er neben der offiziellen Chronik der Gesellschaft die Geschichte der Further Scheibenschützen aufrechterhält. Von 1986 bis 1995 führte er den Zug der Gesellschaft als Hauptmann an und wurde hiernach aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenhauptmann der 32er ernannt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.